WIR HELFEN BEI SCHWIERIGKEITEN IN DER AUSBILDUNG.

KOSTENLOS UND VERTRAULICH.
FÜR ALLE DUALEN AUSZUBILDENDEN IN BADEN-WÜRTTEMBERG.

WhatsApp / Telefon

0711 263709-160

Netzwerk

Netzwerk Teilzeitausbildung

Das Netzwerk Teilzeitausbildung informiert landesweit über die Möglichkeit zur Teilzeitausbildung und fördert den fachlichen Austausch. Daneben bietet es Veranstaltungen und Fortbildungen zur Qualifizierung der Mitglieder und Kooperationspartner*innen sowie die Vermittlung von Referent*innen für Veranstaltungen zum Thema Teilzeitausbildung an.

QuABB

Die Qualifizierte Ausbildungsbegleitung des Landesprogramms QuABB verfolgt das Ziel, Ausbildungsabbrüche im dualen System zu verhindern. Um den Fortgang der Ausbildung zu sichern, unterstützt QuABB Auszubildende, ausbildende Betriebe und Berufsschulen, wenn in der dualen Ausbildung Schwierigkeiten auftauchen.

VerA

VerA oder „Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen“ ist eine bundesweite Initiative des Senior Experten Service (SES). VerA bringt junge Menschen, denen die Ausbildung schwerfällt, mit ehrenamtlichen Fachleuten im Ruhestand nach dem 1:1-Prinzip oder Tandem-Modell zusammen, um die Ausbildung zu stabilisieren.

Bleib dran Bremen

Das Beratungsangebot "Ausbildung – Bleib dran!" bietet sämtlichen Ausbildungsbeteiligten (Betrieben, Lehrkräften und Auszubildenden) in Bremen und Bremerhaven eine niedrigschwellige Beratung und ggf. Vermittlung/Mediation bei Konflikten in der dualen Berufsausbildung, um unreflektierte Ausbildungsabbrüche zu vermeiden und die Qualität der Ausbildung zu erhöhen.

Ausbildungsbegleitung Saarland

Das Programm bietet Unterstützung Jugendlichen mit besonderen Ausbildungshemmnissen, um ihnen den Übergang in Ausbildung zu ermöglichen. Durch individuelle Begleitung während der Ausbildung soll zudem vorzeitigen Ausbildungsabbrüchen entgegengewirkt werden, um den Jugendlichen eine Perspektive für die Integration in den Arbeitsmarkt zu eröffnen.

Ausbildungsbetreuung Schleswig-Holstein

Das Programm berät und betreut Jugendliche in ganz Schleswig-Holstein bei allen Fragen und Problemen rund um die Berufsausbildung, um bei der Lösung zu unterstützen und Ausbildungsabbrüchen entgegenwirken.

Ausbildungsbetreuung zur Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen der HWK Pfalz

Das Programm richtet sich an Jugendliche unter 30 Jahren, die sich in einer Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung befinden. Durch die individuelle Betreuung bei Problemen in ihrem Ausbildungsbetrieb, in der Berufsschule oder in ihrem sozialen Umfeld soll (Ausbildungs-)Abbrüchen entgegengewirkt werden.

Kümmerer-Projekt

Im Rahmen des Programms "Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Zugewanderte" helfen die „Kümmerer“ neu zugewanderten Menschen bei der Berufswahl, vermitteln sie in Praktika, Einstiegsqualifizierung sowie Ausbildung und begleiten sie während der ersten sechs Monate in Ausbildung. Gleichzeitig sind die Kümmerer Ansprechpartner für die Betriebe.

Projekt Esperanza 4.0

Das Projekt bietet Beratung und Begleitung bei allen Fragen rund um das Leben in Deutschland für Frauen mit Migrationshintergrund, die planen nach Deutschland zu kommen, gerade neu in Deutschland sind oder auch schon länger in Deutschland leben und noch unsicher sind.

Stiftung Kinderseele

Die Stiftung entwickelt und implementiert Präventionsprogramme und Projekte, die Kinder, Jugendliche und deren Lebensumfeld für das Thema seelische Gesundheit sensibilisieren. Sie klärt auf und setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche mit psychischem Unterstützungsbedarf frühzeitig Hilfe bekommen.

Sonderpädagogischer Dienst

Die sonderpädagogischen Dienste sind an die jeweiligen Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) angegliedert. Eltern und Lehrkräfte können sich an diese Dienste wenden, wenn die Unterstützungsmöglichkeiten der allgemeinen Schule nicht ausreichen, um den Lernerfolg des Kindes bzw. einer Schülerin oder eines Schülers zu sichern.

Metis GmbH

Metis ist ein privates Trainings- und Beratungszentrum, das seit 1998 mit und für arbeitssuchende Menschen arbeitet. Darüber hinaus bietet es Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen in verschiedenen Bereichen und Standorten an.

Gut ausgebildet

Um noch mehr Jugendliche für eine Berufsausbildung zu gewinnen, zeigt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus zusammen mit den Partnern des Ausbildungsbündnisses mit seiner Kampagne "gut-ausbildet.de" auf, wie attraktiv eine betriebliche Ausbildung ist.

Krisenchat

Das Angebot ist eine digitale, professionelle psychosoziale Beratung per Chat in Echtzeit, rund um die Uhr, ohne Registrierung. Die Beratung wird ausschließlich von Fachleuten mit entsprechenden Qualifikationen, Zusatzausbildung und Beratungserfahrung durchgeführt.

Regionaldirektion bzw. Arbeitsagenturen

Die Agentur für Arbeit erfüllt für Bürger*innen und Unternehmen Aufgaben rund um den Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Die wichtigsten sind die Vermittlung von Ausbildungsstellen und Jobs, die Berufsberatung und die Förderung der Berufsausbildung sowie die Zahlung von Entgeltersatzleistungen.