WIR HELFEN BEI SCHWIERIGKEITEN
IN DER AUSBILDUNG.

KOSTENLOS UND VERTRAULICH.

WhatsApp / Telefon

0711 263709-160

Du hast Ärger im Betrieb?
Oder Schwierigkeiten in der Berufsschule?
Und keine Lust mehr auf Ausbildung?
Unsere Ausbildungsbegleiterinnen und -begleiter helfen Dir, dass Du die Ausbildung schaffst. So hast Du später viel mehr Chancen. Melde Dich bei uns.
Azubi
Ihre Auszubildende/Ihr Auszubildender ist unmotiviert und unzuverlässig?
Oder hat Probleme im Umgang mit Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen?
Unsere Ausbildungsbegleiterinnen und -begleiter helfen, dass Sie gemeinsam die Ausbildung schaffen. Kommen Sie einfach auf uns zu. Dadurch profitieren beide!
Betriebe
Eine Auszubildende/Ein Auszubildender fehlt häufig in der Schule?
Und ist unmotiviert und unkonzentriert?
Oder scheint Probleme im Betrieb zu haben?
Unsere Ausbildungsbegleiterinnen und -begleiter helfen Azubis individuell und über längere Zeit, die Ausbildung zu schaffen. Kommen Sie auf uns zu!
Lehrkräfte
Ihr Sohn / Ihre Tochter berichtet von Problemen im Betrieb?
Ihr Kind kommt in der Berufsschule nicht mehr mit?
Oder hat keine Lust mehr auf Ausbildung?
Unsere Ausbildungsbegleiterinnen und -begleiter helfen Azubis individuell und über einen langen Zeitraum, die Ausbildung zu schaffen.
Eltern
Voriger
Nächster

In Baden-Württemberg werden jährlich mehr als 20 Prozent der Ausbildungsverhältnisse vorzeitig aufgelöst – aus ganz unterschiedlichen Gründen.

Das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderte Programm „Erfolgreich ausgebildet – Ausbildungsqualität sichern“ hat zum Ziel, Auszubildende in gefährdeten Ausbildungsverhältnissen zu unterstützen und die Ausbildungsqualität in den Betrieben zu sichern. Um den Fortgang der Ausbildung zu sichern, unterstützen unsere Ausbildungsbegleiterinnen und Ausbildungsbegleiter in ganz Baden-Württemberg Auszubildende sowie ausbildende Betriebe bei der Problemlösung bis hin zum erfolgreichen Berufsabschluss.

Die landesweite Koordinierungsstelle unterstützt dabei u.a. bei der Vernetzung aller beteiligten Partnerinnen und Partner, organisiert Erfahrungsaustausche und Fortbildungen für die Ausbildungsbegleiterinnen und Ausbildungsbegleiter und vermittelt bei Anfragen die passenden Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.