WIR HELFEN BEI SCHWIERIGKEITEN IN DER AUSBILDUNG.

KOSTENLOS UND VERTRAULICH.
FÜR ALLE DUALEN AUSZUBILDENDEN IN BADEN-WÜRTTEMBERG.

WhatsApp / Telefon

(auch per Sprachnachricht)
0711 263709-160

Generation Z – Herausforderungen und Chancen der jungen Generation

Seminar

Wie geht man am besten mit der “Online-Generation” um? Welche Konsequenzen muss man ziehen und welche Chancen gibt es? Das Seminar beantwortet diese und weitere Fragen.

Unverständnis und Verwunderung über die Verhaltensweisen der jüngeren Generationen herrschen seit über 2000 Jahren vor. Dennoch hat mit dem Einzug des Internets und vor allem der Erfindung von Smartphones eine Entwicklung stattgefunden, die den Arbeitsmarkt und seine Teilnehmenden vor völlig neue Herausforderungen stellt. Die Generation Z ist die erste Generation von Schülern und Arbeitnehmern, die das Leben ohne online zu sein, nicht mehr kennt.

Daraus ergeben sich Konsequenzen für Firmen und Unternehmen hinsichtlich der Rekrutierung und Ausbildung sowie die Frage, wie man das Potential der neuen Generation am besten nutzt, wie man sie im Betrieb hält und wie man sie führt. Die neuen Auszubildenden und Arbeitnehmer denken oftmals deutlich anders im Vergleich zu älteren Generationen, vor allem aber lernen und arbeiten sie anders. Der Einklang mit Arbeitskollegen älterer Jahrgänge wird oft genug zum Missklang. Daraus resultieren Frust, Unverständnis, fehlende beziehungsweise unproduktive Zusammenarbeit sowie Konflikte.

All diese Aspekte machen es nötig, die Generation Z besser kennenzulernen, um sie zu verstehen. Neue Bewerbungs- und Ausbildungsstrukturen, verändertes Führungsverhalten sowie Konflikt- und Generationenmanagement können Betrieben helfen, die Zusammenarbeit unterschiedlicher Generationen zu optimieren und Potentiale möglichst tief auszuschöpfen.

Inhalte des Seminars:

  • Aktuelle Erfahrungen und Probleme mit der Generation Z
  • Demographischer Wandel à Fachkräftemangel
  • Generationenübersicht und Generationenproblematik
  • Generation Z – Einflüsse, Prägung und Merkmale
  • Motivation und Kommunikation der Generation Z
  • Generation Z – der Bewerbungsprozess
  • Generation Z führen und binden
  • Praxisbeispiele
  • Mögliche Handlungsfelder

Anmeldeschluss ist der 30. August. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungen

Generation Z – Herausforderungen und Chancen der jungen Generation
Konflikte mit und zwischen Auszubildenden lösen

Vormittag

Datum:
Dienstag, 11. Oktober 2022

Uhrzeit:
9:30 bis 12:00 Uhr 

Übertragung ab 9:15 Uhr:
Youtube

! Info !

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Inhalt

  • Grußwort der Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
  • Keynote Rolf Rehbold, stellv. Direktor
  • Forschungsinstitut für Berufsbildung im Handwerk an der Universität zu Köln
  • Talk mit …
    • David Reißenweber, Abteilungsleiter und verantwortlich für die Ausbildung im Sanitätshaus Fuchs+Möller GmbH
    • Bianca Loock-Hummel, Ausbildungsleiterin bei der SchwörerHaus KG
    • Sylvia Kotte-Mandel, stellv. Abteilungsleiterin der Ausbildungsberatung bei der HWK Heilbronn-Franken

Nachmittag

Datum:
Dienstag, 11. Oktober 2022

Uhrzeit:
13:00 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen)

! Info !

Anmeldungen bitte bis zum 23. September an: info@erfolgreich-ausgebildet.de
Bitte nennen sie uns dazu:
Vor-/Name * Unternehmen * Funktion * E-Mail.

Inhalt

Sie kennen das vielleicht?! In Konfliktsituationen reagieren wir als Ausbilder/ in nicht immer souverän und ärgern uns auch manchmal über uns selbst. Oder wir sind erstmal sprachlos oder uns fehlt die Handlungsidee. Das digitale AusbilderCoaching setzt genau dort an:
In Ihrem Ausbildungsalltag und den Herausforderungen in der Ausbilderrolle!

  • Welche Kompetenzen und Fähigkeiten braucht es in der Zusammenarbeit mit einer „neuen Generation“ von Auszubildenden?
  • Welche persönlichen Entwicklungsfelder entdecke ich bei mir selbst?

Gemeinsam stellen wir uns diesen Fragen und beleuchten dazu die unterschiedlichen Ausbilderrollen, deren Perspektiven, aber auch Entwicklungsmöglichkeiten.